Deutsche Seite anzeigen View english page

Startseite
Termine
Kindertanzen
Berichte + Fotos
2015
2014
2013
2012
2011
2010
2009
2008
2007
2006
2005
von den Reisen
30-Jahr-Jubiläum
Bilderalben
Jubiläumsfest
Links/Sponsoren
Kontakt
Impressum


Projekt "in.stinKt!"

Am letzten Freitag im November 2007 war ein Team von Studenten des Studiengangs "Journalismus und Medienmanagement" der FH Wien am Währingergürtel bei uns in der Probe, filmte unser Tanzen und interviewte einige jugendliche Tänzer.

Es soll ein Beitrag für das Projekt "in.stinKt" werden. "in.stinKt" ist ein Magazin für populäre Jugendkultur auf dem Wiener Community-Sender Okto. Im Dezember soll eine halbstündige Sendung zum Thema "Tanz" ausgestrahlt werden, in der verschiedene Formen jugendlicher Tanzkultur in Wien präsentiert werden sollen.

Wir sind schon alle sehr gespannt auf die Sendung.

 


ÖTB Wien Jugendvolkstanzfest 2007

Am Freitag, 26.10.07 folgten einige von uns der Einladung des ÖTB Turnverein Sechshaus zum jährlichen ÖTB-Wien Jugendvolkstanzfest, das diesmal im Festsaal des Bezirksamts Rudolfsheim stattfand. Die Spielmusik Schöbitz begeisterte den ganzen Abend mit schwungvoller Musik und lockte Tanzpaare aller Altersgruppen auf die Tanzfläche. Wie es zu einem Jugendvolkstanzfest gehört waren die Kinder und Jugendlichen in der Mehrzahl und trugen mit ihrer Lebendigkeit wesentlich zur ausgelassenen Stimmung dieses schönen Festes bei. Und wer weiß, vielleicht bekommen nun noch mehr Jugendliche Lust, vierzehntäglich zum Volkstanzen und Singen des Volkstanzkreises Schönbrunn zu kommen? Uns sind alle herzlich willkommen!  (siehe auch nebenstehende Möglichkeit zum Runterladen/Ausdrucken eines Werbe-Flyers zum Weitergeben an Jugendliche, die vielleicht Lust haben, einmal bei uns hineinzuschnuppern)


Tag des Sports 2007 / Heldenplatz Wien

Am 29.9.07 trafen wir uns bei Prachtwetter und in guter Stimmung zu einem Auftritt anläßlich des Tags des Sports am Heldenplatz in Wien und tanzten über eine Stunde lang nahe dem großen ÖTB-Zelt eine Auswahl unserer Tänze.

 

 

 


Rumänien-Reise 2007

Konzertreise nach Hermannstadt - Kulturhauptstadt Europas 2007

Von unserer einwöchigen Reise durch Siebenbürgen sind wir gesund und voll von schönen Eindrücken wieder nachhausegekommen.

Originaltext Edmund:

"Für uns Teilnehmer war es eine erfüllende und beeindruckende Zeit.

Schon beim Auftritt im Heimatmuseum im Jungen Wald sind wir begeisterungsfähigem Publikum begegnet.

Auf dem großen Ring in Hermannstadt kam es bei allen drei Auftritten zu einem guten Kontakt mit dem Publikum mit guter Stimmung, und das trotz schwierigem Umfeld: Große Bühne mit Sound-Anlage; riesiger Platz, auf dem auch 100 Gäste noch kaum merkbar sind.

Im Pfarrhaus von Großau haben wir - auf Initiative der Jugend - nach der Führung durch die Kirchenburg einen gemeinsamen, gut 1-stündigen Arbeitseinsatz mit Fensterputzen und Äpfelklauben etc. geleistet und dann ein bisschen vorgetanzt.

Der Begegnungsabend (im Weinkeller des "Wagner") in Schäßburg war sehr fröhlich, auch wenn uns "nur" 6 Leute der dortigen Gruppe begegnet sind.

In Probstdorf wurden wir sehr freundlich aufgenommen und hatten trotz wechselhaften Wetters gemeinsam mit den Einheimischen Spaß bei Musik, Gesang und Tanz.

Meine wichtigsten Eindrücke von Siebenbürgen:

Es tut - fast körperlich - weh, was dort gerade stirbt und damit endgültig verloren geht. Man kann es in allen Erklärungen und Erzählungen hören, immer wird viel über die jetzige Situation, wo nur wenige Alte zurückgeblieben sind, berichtet. So gesehen haben wir wohl ein kleines Stück "Hospizarbeit" geleistet - Unterstützung beim Sterben in Würde?

Dann - dieser riesige Unterschied zwischen Stadt und Land! Michaela von der evangelischen Akademie hat uns erzählt, dass es "auf dem Dorf noch immer viele Häuser ohne fließendes Wasser und ohne Strom gibt". Ich selbst sah in Michelsberg eine Frau zum Zwiebelwaschen zum Bach, der mitten durchs Dorf führt, gehen.

Und - diese unglaublich schöne Landschaft, mit bisher so wenigen Bausünden, so wenig Zersiedelung, klein strukturiert und mit so viel Natur-Reserven!  "

Es war eine sehr schöne und abwechslungsreiche Fahrt. Fotos und Reisebericht finden sich im Menüpunkt "Berichte".

 

 

 


Auftritt in Niedersulz

Bei strahlendem Sonnenschein fand sich ein Teil der Gruppe am frühen Nachmittag in Niedersulz ein, wo mit Musik und Tanz das 25-Jahr Jubiläum des Südmährerhofs gefeiert wurde. Die Stimmung war ausgezeichnet, das Publikum sah mit viel Interesse unseren Tänzen zu und war ganz begeistert, bei einigen leichten Tänzen auch mitmachen zu dürfen. Zum Abschluß bildeten wir mit den Publikums-Tänzern und -Tänzerinnen einen großen "Chor" und übten gemeinsam einen Jodler ein. Offensichtlich hatten alle großen Spaß dabei.